Kreative Blog-Pause bis Mitte 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wegen vieler anderen Projekten habe ich beschlossen, diesen Blog bis Jahresende zu pausieren. Im Frühjahr oder Frühsommer 2018 geht es hier wieder weiter … ggf. mit einem etwas anderen Konzept, vielleicht mit mehr YouTube-Videos als bisher, aber auf jeden Fall wieder mit vielen Tipps und Tutorials. Fragen beantworte ich natürlich weiterhin gerne. Am besten direkt als Kommentare unter die entsprechende Blogposts.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

.NET-WebBrowser-Steuerelement von IE7 auf IE11 umstellen (mit C#)

Mit verwundert es immer wieder, dass das WebBrowser-Steuerelement (Windows Forms) auch in der 2015 .NET/Visual-Studio-Version in der Grundeinstellung den Internet Explorer 7 simuliert.

Nach längere Recherche habe ich bei MSDN die Lösung gefunden: Eine Registry-Einstellung ist notwendig, um beispielsweise den IE11 (oder eine beliebig andere Version) als Standard einzustellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter C#, Programmierung | Hinterlasse einen Kommentar

Beta-Version des OAuth-Tools: Access Token Generator 2

Schon lange ist eine neue Version meines Access Token Tools geplant – nun ist diese beinahe fertig. Neu ist u. a. ein verbessertes GUI:

Das Tool unterstützt nun auch mehr Networks, derzeit Facebook, LinkedIn, Google, Instagram und Pinterest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Access Token Generator, C#, Facebook, Google API, Graph API, Instagram, OAuth, Social Networks | Hinterlasse einen Kommentar

Tutorial: Ein Social Bot im Eigenbau (mit C#)

Video Tutorial: Der eigene Social-Media-Bot selbst programmiert:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter C#, Facebook, Graph API, Online-Marketing, Programmierung, Social Networks | 7 Kommentare

Facebook App für Access Token Manager konfigurieren

Mein kostenloses Open-Source-Tool Access Token Manager ist zwar nicht mehr ganz aktuell – das letztes Update (Version 1.3) ist über drei Jahren alt. Eine neue Version („2.0“) ist in Arbeit, die im Januar oder Februar erscheinen wird. Bis dahin kann man aber auch weiterhin mit der Version 1.3 Access Tokens für Facebook generieren. Wichtig ist dabei, die Facebook App entsprechend unter „Meine Apps“ bei Facebook for developers zu konfigurieren. So geht’s:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Access Token Generator, API, Facebook, Graph API, OAuth, Social Networks | Hinterlasse einen Kommentar

Tutorial: JSON und C# – Teil 1 (Video)

Video-Turorial: Einfache JSON-Daten mit C# „konvertieren“ (=serialisieren) – Teil 1:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter API, C#, Programmierung, Social Networks | Hinterlasse einen Kommentar

Tutorial: Zugriff auf Instagram mit C#

Die Instagram API bietet diverse Möglichkeiten: man kann die eigenen Profildaten (z. B. Anzahl der Follower) oder seinen letzten Post auslesen, sich über andere User informieren, automatisiert Likes und Kommentare verteilen und natürlich nach Bilder und Videos suchen (die API bietet jedoch nicht die Möglichkeit, Bilder oder Videos hochzuladen).

In dem heutigen Tutorial werde ich mit Visual Studio und C# meine eigenen Profildaten auslesen und in Erfahrung bringen, wie viele Follower ich gerade habe. Es sind leider nicht viele 🙁

ergebnis

Weiterlesen

Veröffentlicht unter API, C#, Instagram, OAuth, Programmierung, Social Networks | Hinterlasse einen Kommentar

Firefox – es tut sich was!

screenshot_quantumIn den letzten Monaten hatte ich zeitweise das Gefühl, dass der Firefox nicht mit seinen Konkurrenten (ja, ich meine nicht nur Chrome, sondern auch Edge!) nicht mehr richtig mithalten kann. Einige Tweets und folgender Artikel auf Golem.de habe ich deshalb mit Freude gelesen – es geht doch weiter mit Mozilla Firefox – wenn die neue Webengine wirklich ein Quantensprung wird? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Sonstiges, Webprogrammierung | Hinterlasse einen Kommentar

Twitter-API: Mehr als 140 Zeichen? So vermeidet man Tweet-Längen Rechenfehler

140Wer denkt, man könnte mit einem einfachen strlen($message)<=140 erfolgreich prüfen, ob eine Tweet, dass man über die Twitter-API verschicken möchte, nicht zu lang ist, hat sich getäuscht: Bisher war das viel komplizierter, aber jetzt wird es erfreulicherweise etwas einfacher: Hatte man bisher an ein Tweet ein Bild angehängt, so durfte der Text aus maximal 118 Zeichen bestehen (etwas vereinfacht gesagt, Details siehe unten).

Seit einigen Tagen hat sich dies nun geändert und auch Tweets mit Bildern oder Videos dürfen aus 140 Zeichen bestehen. In den Medien führte das teilweise zu etwas verwirrenden Meldungen:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter API, Twitter, Webprogrammierung | Hinterlasse einen Kommentar

Lesenswert: Die Gesellschaft für Informatik kritisiert reduzierten Bildungsbegriff der Kultusminister

Während von vielen Stellen großes Lob für das Papier „Bildung in der digitalen Welt“ der KMK (Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland) zu lesen und zu hören ist, kritisiert die GI dieses Papier deutlich – lesenswert:

https://www.gi.de/aktuelles/meldungen/detailansicht/article/gi-kritisiert-reduzierten-bildungsbegriff-der-kmk-informatik-muss-in-bildungsstrategie-fuer-die-dig.html

 

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Social-Media-Plattformen: Bedeutung für das Online-Marketing

Basierend auf meiner Beratungs-Projekte der letzten Jahre und unzähligen „Expertengesprächen“ mit Kollegen habe ich versucht, mit folgender einfachen Übersicht für eine Schulung für Personen ohne Online-Marketing-Kenntnisse aktuelle Social-Media-Plattformen und deren Bedeutung für das Online-Marketing  darzustellen:

Bedeutung Social Media Plattformen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Online-Marketing, Social Networks | Hinterlasse einen Kommentar

Twitter API mit Perl: Tweet mit Bild

Aufgrund einer aktuellen Anfrage: Wer meine Codebeispiele für die Twitter API mit Perl nutzt und noch ein Bild mit dem Tweet senden möchte, kann den Code wie folgt ergänzen:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter API, OAuth, Perl, Programmierung, Social Networks, Twitter | Hinterlasse einen Kommentar

PowerPoint und PDF: Copy&Paste Problem behoben

Es passt zwar nicht so ganz zu der Thematik dieses Blogs – aber meine Freude ist groß und deshalb hier die Info für alle, die unter demselben PowerPoint-Problem leiden: in letzter Zeit wurde ich mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass aus manchen (nicht allen!) meiner PDF-Dateien (die ich mit PowerPoint 2016 generiere) kein Copy&Paste mehr möglich ist. Dies ist im Rahmen meiner Schulungen ziemlich ärgerlich, da ich viele Codebeispiele im meinen PDFs habe, die man eigentlich mit Copy&Paste als Vorlage für eigene Programmier-Experimente nutzen soll.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Alternative zum abgeschafften „Verwende Facebook als …“

Aus aktuellen Anlass und aufgrund diverse Anfragen: Wie aktive Facebook-Seiten-Admins bestimmt bemerkt haben, wurde vor einiger Zeit von Facebook die Funktion „Verwende Facebook als …“ im rechten Seiten-Menu („Deine Seiten“) abgeschafft (siehe Screenshot) und ist auch sonst nirgends mehr zu finden.

blog0

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Facebook | Hinterlasse einen Kommentar

Web-Projektmanagement: Wie entsteht eigentlich eine Website?

Eine häufige Frage – von Studierenden aber auch von Kunden: Wie entsteht eigentlich eine Website bzw. eine Webanwendung? Vor knapp einem Jahr habe ich dazu diese vereinfachte Darstellung erstellt:

Wie entsteht eine Website?

Eine etwas ausführlichere Version mit Animation ist hier als PowerPoint- oder PDF-Datei erhältlich. Feedback ist wie immer willkommen!

Veröffentlicht unter Projektmanagement, Sonstiges, Webprogrammierung | Hinterlasse einen Kommentar

Threads mit PHP – ein kurzes Tutorial

Während in vielen Programmiersprachen Threads eine zentrale Rolle spielen, ist dies bei PHP sozusagen „architekturbedingt“ meist nicht so wichtig. Folgendes Beispiel soll jedoch demonstrieren, dass Threads auch in PHP nützlich sein können.

Bild4

Im dem folgenden Beispiel muss eine PHP-Anwendung zwei REST-Webservices kontaktieren, um von dort Daten zu laden. Dafür wird fopen() eingesetzt. Leider sind diese beiden Services relativ langsam, da beispielsweise komplexe Datenbankzugriffe notwendig sind. Die Antwortzeit des einen Servers beträgt ca. 4 Sekunden, des anderen Servers ca. 2 Sekunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter PHP, Programmierung, Webprogrammierung | 1 Kommentar

Publikation zur „User-generated Culture“ erschienen

Wir die meisten Leserinnen und Leser meines Blogs wissen, beschäftige ich mich in den letzten Jahren nahezu ausschließlich mit praxisnahmen Themen der Webprogrammierung, der Entwicklung von Anwendungen zu Analyse und Marketing in Social Networks sowie dem (Web-)Projektmanagement und Software-Engineering. Während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter (2006-2011) am Institut für Kulturmanagement der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg war das noch etwas anders: Zum einen war ich zwar dafür zuständig, diese und viele anderen „praktischen“ IT-Themen aus dem Feld der Wirtschaftsinformatik den Master-Studierenden nahezubringen. Zum anderen wurde mir aber auch die Möglichkeit gegeben, mich etwas „theoretischer“ mit dem Thema „Social Media“ zu beschäftigen, worüber ich heute (sozusagen aus aktuellen Anlass) kurz berichten möchte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Social Networks, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

$myWuensche->schoeneFeiertage();

Bild2

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Das verzögerte Ende des Internet Explorers

Der Internet Explorer ist für Webentwickler immer eine besondere „Freude“ gewesen und das IE-Bashing weit verbreitet. Danke des neuen MS-Browsers Edge soll nun alles besser werden – ich bin gespannt! Aber was ist mit den alten Versionen? In einem Golem-Artikel ist das schön zusammengefasst, wann und wo der Support Lifecycle endet – ich habe das noch etwas durch eigene Recherche auf MS-Websites ergänzt (Links siehe unten):

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Webprogrammierung | Hinterlasse einen Kommentar

Apache Friends wechseln bei XAMP von MySQL zu MariaDB

Bei dem vor gut einer Woche erschienen Release von XAMPP wagen die „Apache Friends“ den Wechsel von MySQL zu MariaDB. Eigentlich eine sehr gute Idee, da MariaDB ein „echtes“ Open-Source-Projekt mit einer starken Community und vielen großen Anwendern (u.a. Wikipedia, Mozilla und Google) ist und inzwischen schneller weiterentwickelt wird. Zudem sind die Unterschiede zu MySQL minimal (ein guter Artikel dazu ist bei PHP-Dev-Blog nachzulesen). Schade nur, dass die meisten Server- und Hosting-Provider noch nicht umstellen. Für alle, die XAMPP als Testserver einsetzen, ist dies deshalb nicht so optimal, da man hier ja möglichst versucht, die gleiche Datenbank einzusetzen wie auf dem produktiven Server. Ich vermute deshalb, dass viele noch lange die letzte XAMPP-Version mit MySQL dowloaden werden (Version mit PHP 5.5.28 5.6.11 vom 27. August 2015).

Veröffentlicht unter Programmierung, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare